Frank Vetter Bodengestaltung
Bachstraße 55 - 71155 Altdorf
Telefon: +49 (0) 70 31 74 08 40
info@bodenbelaegeboeblingen.de
Menü einblendenMenü einblenden

Parkett im Kreis Böblingen

Parkettböden für Böblingen und Umgebung von Frank Vetter Bodengestaltung.

Eigenschaften von Parkett

Parkett gibt es in vielen Variationen. Massivparkett gilt als besonders hochwertig. Fertigparkett ist ein mehrschichtiges Parkett mit fertig behandelter Oberfläche aus mindestens zwei Schichten. Parkett mit Klicksystem, das nicht verklebt werden muss, ist im Vergleich zu anderen preisgünstiger. Bei Fertigparkett besteht nur die oberste Schicht aus Holz (mind. 2 mm). Unter der Oberflächenschicht befinden sich eine Träger- und eine Absperrschicht. Diese sind fest verleimt und verpresst. Die Vorteile von Fertigparkett sind:

  1. die Parkettelemente sind formstabil
  2. die Verlegung ist relativ einfach
  3. die Parkettelemente sind austauschbar
  4. bei einem Umzug kann man das Fertigparkett auch mitnehmen

Parkett aus massiven Hölzern kann auf jedem ebenen, festen und trockenen Untergrund verlegt werden. Bei der Auswahl und Verlegung muss man auf das Raumklima und die Raumfeuchtigkeit achten. Ansonsten ist eine spätere massive Formveränderung nicht auszuschließen! Fragen Sie darum immer einen Fachmann. Denn Schwinden (austrocknen) und Quellen gehört zu den Eigenschaften des Werkstoffes Holz. Bei niedriger Raumluftfeuchtigkeit in der Heizperiode trocknet das Holz aus. Fugenbildung zwischen den Parkettelementen ist möglich. Im Sommer hingegen quillt das Holz, da es Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Die verschiedenen Holzarten reagieren jedoch unterschiedlich auf Feuchtigkeitsveränderungen. Die Fachmänner von Frank Vetter Bodengestaltung aus dem Kreis Böblingen informieren und beraten Sie darum schon bei der Auswahl Ihres neuen Bodenbelags.

Vorteile von Parkett

  • eine warme Ausstrahlung
  • Holz wirkt sich positiv auf die Luftfeuchtigkeit und die Raumtemperatur aus
  • Holzböden absorbieren Schadstoffe aus der Luft (z. B. Zigarettenrauch)
  • die geringe Wärmeableitung
  • eine geringe elektrische Leitfähigkeit
  • eine relativ hohe Abriebfestigkeit (abhängig von der verwendeten Holzart)

Die Verlegung von Parkett über Fußbodenheizungen ist meistens möglich. Lassen Sie sich dazu von unserem Fachmann beraten!

Arten von Parkett

Parkett wird nach dem Aufbau unterschieden. Es gibt Einschichtparkett aus massiven Elementen und Mehrschichtparkett mit mindestens zwei Schichten. Wobei bei Mehrschichtparkett die oberste Schicht aus mindestens 2 mm starkem Holz besteht. Das Parkett der ersten Kategorie ist zwischen 2,5 und 25 mm dick. Weitere Unterschiede zwischen den Parkettarten, betreffen die Abmessungen der Elemente, die zu verlegenden Komponenten und das Oberflächenbild.

Arten von Einschichtparkett:

Arten von Mehrschichtparkett:

Beide Parkettarten lassen sich auf festen, trockenen und ebenen Untergrund verlegen. Bei der entsprechenden Auswahl sind die entsprechenden Ebenheitstoleranzen, der notwendige Feuchtigkeitsschutz von Fußbodenkonstruktionen sowie die schall- und wärmetechnischen Anforderungen die entscheidenden Punkte. Die Techniken mit denen Parkett verlegt wird, sind nach Parkettart unterschiedlich und richten sich stets nach den jeweiligen baulichen Gegebenheiten.

Frank Vetter Bodengestaltung - Ihr kompetenter Ansprechpartner für Parkett in Böblingen.